Bergbau, Zementindustrie

Weltweit erfolgreich im Einsatz auf Plattenbändern

Im Bergbau und in der Zementindustrie sind die Bedingungen staubig und sehr hart für die Maschinen und auch die Betreiber der Maschine vor Ort. Die Rollstar Hydraulikmotoren mit angebauten Planetengetrieben kommen sehr gut mit den rauen Bedingungen und dem Klima klar und vollbringen stets Ihren Dienst.

Eingesetzt werden unter anderem Planetengetriebe von Rollstar, welche in Modulbauweise an die vom Maschinenhersteller benötigten Parameter kombiniert werden können. Mit dieser modularen Bauweise der Rollstar Planetengetriebe ist eine fast unendliche Vielzahl von Getriebekombinationen möglich. Viele Kunden von Rollstar, wie zum Beispiel ThyssenKrupp (sowie ehemals Polysius), HAZEMAG oder Irish Cement verwenden seit Jahrzehnten erfolgreich Rollstar Produkte in Ihren Anlagen. Eingesetzt werden diese unter anderem in Plattenbandantrieben, welche in Brecheranlagen oder als Be- und Entladeförderer z.B. in der Zement- und Rohstoffindustrie dienen.

Obiges Bild zeigt einen typischen Plattenbandantrieb einer Steinbrecheranlage. Der Antrieb des Plattenbands erfolgt über zwei vierstufige Planetengetriebe mit angebautem Rollstar Hydraulikmotor in Aufsteckausführung. Das maximale Abtriebsdrehmoment für jedes Getriebe liegt bei dieser Anwendung bei je 525'000 Nm.

Untenstehende Bilder zeigen eine weitere Einsatzmöglichkeit von Rollstar Planetengetrieben. Ebenso wie für Platten- und Förderbandantriebe, sind die Rollstar Planetengetriebe auch für mobile wie stationäre Brecheranlagen einsetzbar.

Einsatzmöglichkeit bei der Herstellung von Zement

Neben Antrieben für Platten- oder Förderbändern werden Rollstar Planetengetriebe auch als Antriebe in der Zementherstellung eingesetzt. Wie zum Beispiel als Antrieb für Windsichter in Zementfabriken. Der vertikale Einsatz des Planetengetriebes mit dem Abtrieb nach unten stellt erhöhte Ansprüche an die Lagerungen der einzelnen Getriebestufen. Um auch hier allen hohen technischen Ansprüchen gerecht werden zu können, verwendet Rollstar, neben den eigengefertigen Verzahnungskomponenten, nur hochqualitative Zukaufprodukte wie Lager, Dichtungen und Sicherungselemente.

Das Bild oben zeigt einen Windsicher-Antrieb von Rollstar. Das Getriebe ist geeignet für ein maximales Abtriebsdrehoment von 195 kNm. Angetrieben wird das Rollstar Planetengetriebe von zwei Radialkolbenmotoren RM1250 der Firma DÜSTERLOH Fluidtechnik.